Trier-Euren

Bewohner nach Küchenbrand in Krankenhaus

STAND

Nach einem Küchenbrand in Trier-Euren ist am Montagabend ein Bewohner mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Berufsfeuerwehr Trier mitteitle, hatte ein Kirschkernkissen in einer Mikrowelle Feuer gefangen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier sowie die Freiwillige Feuerwehr Trier-Euren.

STAND
AUTOR/IN