STAND

Im Krankenhaus Maria Hilf in Daun sind zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das habe eine Massentestung des Personals ergeben, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes im Vulkaneifelkreis.

Schon am Montag sei eine Person unter den Mitarbeitenden positiv auf das Virus getestet worden. Daraufhin hätten das Gesundheitsamt und das Krankenhaus entschieden, alle 540 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig zu testen. Im Zeitraum von einer Woche werden alle zwei bis drei Tage Tests durchgeführt. Trotz der Corona-Fälle sei das Krankenhaus aber vollkommen einsatzfähig und es gebe keine Einschränkungen, so Landrat Heinz-Peter Thiel.

Ursache für Ansteckung ist unklar

Wie sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anstecken konnten, ist aktuell noch nicht bekannt. Der Leiter des Gesundheitsamtes geht davon aus, dass sich das Personal im Privaten bei Personen angesteckt haben könnte, deren Infektion ohne Symptome noch nicht bekannt war. Zudem könnten auch infizierte Patienten bei den Routine-Tests während der Einweisung noch in der Inkubationszeit gewesen sein. Dann wären sie negativ getestet worden und könnten so das Virus unbemerkt eingetragen haben.

Vollständig geimpfte Mitarbeiter negativ getestet

Bereits vor knapp vier Wochen hätten die Impfungen im Krankenhaus Daun begonnen, heißt es vom ärztlichen Direktor des Krankenhauses, Dr. Sebastian Fürderer. Insgesamt hätten bereits 120 Mitarbeitende die zweite Corona-Impfung erhalten. Davon sei keiner positiv getestet worden.

Trier

Aktuelle Corona-Zahlen aus der Region Trier Vier neue Todesfälle, 46 Neuinfektionen

Der Kreis Birkenfeld meldet am Donnerstagabend vier weitere Menschen, die in den letzten Tagen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben sind. Nach Angaben der Kreisverwaltungen in der Region Trier, gab es gestern insgesamt 46 Neuinfektionen mit dem Coronavirus.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Live-Blog zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Dreyer: Menschen sind total gestresst

Das Coronavirus bestimmt weiter das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen fällt zwar langsam, Einschränkungen soll es aber bis Anfang März geben. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Koblenz

Neues Verfahren bringt großen Zeitgewinn Labor Koblenz weist mit PCR-Tests Corona-Mutationen nach

Seit bald einem Jahr arbeitet das Labor Koblenz bis zum Anschlag wegen der Corona-Tests. Nun stehen die Mitarbeiter durch die hochinfektiösen Mutationen vor einer neuen großen Aufgabe.  mehr...

STAND
AUTOR/IN