Kenn

Auto kollidiert mit Schulbus - Kinder unverletzt

STAND

Bei einem Unfall mit einem Schulbus am Freitagmorgen bei Kenn im Kreis Trier-Saarburg sind nach Angaben der Polizei der Busfahrer und ein Autofahrer verletzt worden. Den Angaben zufolge wollte der Autofahrer gegen 7.30 Uhr von einer Landstraße auf die Autobahn abbiegen. Dabei habe er den Bus übersehen und es sei zum Zusammenstoß gekommen. In dem Bus befanden sich laut Polizei neun Fahrgäste, darunter auch Schulkinder. Sie blieben alle unverletzt. Der Sachschaden liege bei circa 50.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN
SWR