Einblicke in die neue Abteilung in der Justizvollzugsanstalt Wittlich.  (Foto: SWR)

Neue Zusammenarbeit für Krisenfälle

JVA Wittlich und Kreis kooperieren beim Katastrophenschutz

STAND

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich und die Justizvollzugsanstalt in Wittlich kooperieren künftig beim Katastrophenschutz. Hilfe gibt es bei Versorgung, Rettung und Unterbringung.

Wie die Kreisverwaltung mitteilte, wäscht und lagert die JVA demnach 200 Feldbetten des Landkreises ein. Außerdem stelle sie Feuerwehren und Katastrophenschutz im Einsatzfall ein Gerät zur Verfügung, das bei einem Verdacht auf Rauchgasvergiftung zum Einsatz kommt.

Die Wäscherei in der JVA Wittlich - Aktuell wäscht und lagert die Justiz 200 Feldbetten des Landkreises Bernkastel-Wittlich inklusive Bettwäsche ein. (Foto: JVA Wittlich)
Die Wäscherei in der JVA Wittlich - Aktuell wäscht und lagert die Justiz 200 Feldbetten des Landkreises Bernkastel-Wittlich inklusive Bettwäsche ein. JVA Wittlich Bild in Detailansicht öffnen
Das neue Wirtschaftsgebäude der JVA Wittlich mit Küche, Metzgerei und Bäckerei. JVA Wittlich Bild in Detailansicht öffnen
Die Küche der JVA könnte im Krisenfall den Kreis bei der Verpflegung im größeren Rahmen unterstützen. Die Küche und die Bäckerei hätten dafür gute Voraussetzungen. JVA Wittlich Bild in Detailansicht öffnen
Die Bäckerei der JVA Wittlich könnte im Katastrophenfall Rettungskräfte über Tage oder auch Wochen mit Lebensmitteln versorgen. JVA Wittlich Bild in Detailansicht öffnen
Ein Gang mit Haftzellen in der Justizvollzugsanstalt Wittlich. Harald Tittel Bild in Detailansicht öffnen
Die Justizvollzugsanstalt in Wittlich ist die größte in ganz Rheinland-Pfalz. Bild in Detailansicht öffnen

Kochen und backen für Retter

Küche und Bäckerei der JVA sollen im Katastrophenfall unterstützen, wenn Rettungskräfte über längere Zeit versorgt werden müssten. Der Katastrophenschutz wiederum unterstützt die JVA bei Schulungen und Ausbildungen.

Auch seien Resozialisierungsprojekte mit Strafgefangenen bei Feuerwehr- und Brandschutz geplant. Die Zusammenarbeit, heißt es, solle auch zeigen, dass die Gefangenen einen Beitrag für die Gesellschaft leisteten.

Video herunterladen (8 MB | MP4)

Trier

Prozess vor dem Landgericht Trier Elf Monate auf Bewährung für Ex-Gefängnismitarbeiter aus Wittlich

Das Landgericht Trier hat einen ehemaligen Justizmitarbeiter zu elf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann hatte gestanden, dass er Häftlinge um Geld betrogen hatte.  mehr...

Wittlich

Drogenscanner schlug Alarm Frau soll Drogen in Wittlicher JVA geschmuggelt haben

Die Kriminalpolizei Wittlich hat am Donnerstag eine Frau festgenommen, weil sie synthetische Drogen in die Justizvollzugsanstalt Wittlich geschmuggelt haben soll.  mehr...

Wittlich

Umgang mit Straftätern Das größte Gefängnis in Rheinland-Pfalz wächst weiter

Die Zellen in der Justizvollzugsanstalt Wittlich werden knapp. Nun kommen im Haus nicht nur 64 Haftplätze hinzu. Nebenan wird auch ein Altbau für rund 300 Gefangene hergerichtet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN