Idar-Oberstein

Trickdiebe als falsche Handwerker unterwegs

STAND

Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein warnt vor Trickdieben, die sich im Bereich von Baustellen als Handwerker ausgeben. Gestern hat demnach ein Unbekannter bei einer 89-jährigen Frau im Stadtteil Tiefenstein geklingelt. Der falsche Handwerker habe angegeben, die Wasserleitung sei bei Bauarbeiten beschädigt worden. Deshalb müsse man ins Haus. Ein zweiter falscher Handwerker sei hinzugekommen. Nachdem beide das Haus inspiziert hatten, fehlten Goldschmuck und Münzen. Hinweise von Zeugen an die Polizei in Idar-Oberstein.

STAND
AUTOR/IN