Dudeldorf

Hochwasserschutzkonzept geplant

STAND

Die Verbandsgemeinde Bitburg-Land plant ein Hochwasserschutzkonzept für ihre Ortsgemeinden. Wie die Verbandsgemeinde auf einer Informationsveranstaltung mitteilte, sollen damit in Zukunft in Dudeldorf und anderen Orten größere Schäden durch Überflutungen verhindert werden. Zu den vorgeschlagenen Maßnahmen gehört unter anderem die Renaturierung des Langebachs. Dieser war bereits 2018 über die Ufer getreten, in diesem Sommer kam es erneut zu Überschwemmungen. Vor allem am Ortsrand von Dudeldorf soll durch den Bau von Gewässerschutzstreifen und Notabflüssen verhindert werden, dass das Wasser überhaupt in den Ort hinein fließt. Der Gemeinderat muss nun entscheiden, welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Wie viel diese kosten sollen, steht noch nicht fest. Unter anderem weil noch unklar ist, mit welcher Summe das Land Hochwasserschutzmaßnahmen in Zukunft fördern wird.

STAND
AUTOR/IN