STAND

Die Turnhalle der Grundschule Gerolstein soll erst nach den Osterferien wieder nutzbar sein. Das teilte die Verbandsgemeinde Gerolstein auf Anfrage mit.

Ein konkreter Eröffnungstermin wurde nicht genannt. Die Turnhalle wird seit mehr als zwei Jahren saniert, nachdem bei einem Unwetter 2018 das Hallendach eingestürzt war. Eigentlich sollten die Arbeiten im Februar abgeschlossen sein. Wegen eines Wasserschadens in einem Nebengebäude sei es aber zu Verzögerungen gekommen. Die Verzögerung habe derzeit allerdings keine größeren Auswirkungen, weil es wegen der Corona-Pandemie sowieso keinen Schul- und Vereinssport in der Halle gebe. Die Sanierung kostet laut Verbandsgemeinde rund 3,4 Millionen Euro.

STAND
AUTOR/IN