STAND

Großherzogin Maria Teresa wird künftig in der luxemburgischen Monarchie keine Rolle mehr spielen. Das teilte Regierungschef Xavier Bettel am Mittwoch mit. Er kündigte an, den Hof umfassend zu reformieren. Hintergrund ist der Bericht über die Organisation des Herrscherhauses. Darin wurde der Großherzogin vorgeworfen, für die hohe Personalfluktuation am Hof verantwortlich zu sein. Großherzog Henri hatte seine Frau in einem offenen Brief in Schutz genommen.

STAND
AUTOR/IN