Daun

Genug Unterschriften gegen ART in der Vulkaneifel

STAND

In der Vulkaneifel hat das Bürgerbegehren für einen Austritt aus dem Abfallzweckverband ART die nötige Anzahl von rund 3.000 Unterschriften erreicht. Wie ein Sprecher der Initiative "Mehr Bürgerwille" weiter mitteilte, soll die Unterschriftenliste erst nach Ostern der Kreisverwaltung übergeben werden. In den kommenden fünf Wochen sollen noch weitere Stimmen gesammelt werden, um so auf der sicheren Seite zu sein. Die Initiative will die Unterschriften dann der neuen Landrätin Julia Gieseking (SPD) übergeben, die ihr Amt im April antritt. Die Kreisverwaltung muss zunächst prüfen, ob das Bürgerbegehren zulässig ist. Erst dann kann ein Bürgerentscheid über den Austritt aus dem Abfallzweckverband durchgeführt werden. Die Initiative möchte den Austritt, weil sie das bestehende Bringsystem zu Biomüll-Containern kritisiert und die Abfallgebühren seit 2016 viermal erhöht worden seien.

STAND
AUTOR/IN