Jünkerath

Frau mit vermeintlicher Handgranate festgenommen

STAND

Spezialkräfte der Polizei haben heute Nacht in Jünkerath (Landkreis Vulkaneifel) eine Frau festgenommen, die sich nach Zeugenaussagen mit einer Machete und einer Handgranate in einem Haus aufgehalten hatte. Nach Angaben der Polizei kam es bereits gestern Abend in diesem Gebäude zu Streitigkeiten. Zeugen hatten die Polizei gerufen. Gegen Mitternacht sei die Frau festgenommen worden. Bei der vermeintlichen Handgranate habe es sich um ein Feuerzeug gehandelt. Die Frau befinde sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand und werde ärztlich betreut.

STAND
AUTOR/IN