STAND

Das hört sich fast nach dem Traum eines pubertierenden Jugendlichen an: Eine Frau klingelt an der Tür, geht ins Schlafzimmer und legt sich in das fremde Bett. In Trier ist das am Donnerstag passiert.

Als es am Donnerstag bei dem Hausbewohner in Trier-Nord klingelte, hatte der sich erst mal nichts weiter dabei gedacht. Vor seiner Haustür stand laut Polizei eine ihm unbekannte Frau. Diese ging schnurstracks an ihm vorbei, steuerte das Schlafzimmer an und legte sich in das fremde Bett.

Polizei alarmiert

Alle Versuche, die Frau wieder aus dem Bett zu bekommen, schlugen fehl. Auch mit Freundlichkeit kam der Hausbewohner nicht weiter. In seiner Verzweiflung alarmierte er schließlich die Polizei. Erst mit Hilfe der Beamten gelang es dann, die fremde Frau wieder aus dem Bett zu bekommen. Wie sich dann herausstellte, war die Frau so betrunken, dass sie völlig die Orientierung verloren hatte.

Pech für Mainzer Dieb Mann klaut Backzutat - und muss direkt ins Gefängnis

Dumm gelaufen ist es für einen Dieb in einer Mainzer Drogerie. Er hat ein Tütchen Natron aus eine Fünferpackung gestohlen und wurde erwischt. Leider war es nicht sein erster Diebstahl.  mehr...

Bitburg

Mit Quad unterwegs Polizei stoppt Kinder in Bitburg bei gefährlicher Fahrt auf Quad

Da hat die Polizei Bitburg nicht schlecht gestaunt: Bei einer Verkehrskontrolle am Montag erwischten die Beamten einen Neunjährigen auf dem Quad. Sein Beifahrer war der siebenjährige Bruder.  mehr...

STAND
AUTOR/IN