STAND

Die französische Atomaufsichtsbehörde hat erneut die mangelhafte Erdbebensicherheit des Atomkraftwerks Cattenom kritisiert. Die Behörde hat den Betreiber EDF aufgefordert, das Problem zu beheben. Bei einem Erdbeben wäre die Stromversorgung der vier Reaktoren nicht gesichert. Die Atomaufsicht hat dieses Problem schon mehrmals kritisiert und technische Nachbesserungen gefordert, zuletzt im Dezember. Schwierigkeiten gab es auch bei der Inspektion von Reaktor 2. Bei den Arbeiten, die doppelt so lange dauerten wie geplant, gab es von April bis September 12 Zwischenfälle, so die Atomaufsicht. In diesem Jahr steht die Zehnjahresinspektion von Reaktor 3 an. Der Betreiber EDF will die vier Reaktoren des Atomkraftwerks Cattenom noch weitere 20 Jahre am Netz halten.

STAND
AUTOR/IN