Korlingen/Pluwig

70 Einsatzkräfte löschen zwei Flächenbrände

STAND

70 Einsatzkräfte der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Ruwer haben am Montag nach eigenen Angaben zwei große Flächenbrände gelöscht. Demnach fing in Pluwig-Geizenburg ein Mähdrescher Feuer. Nach Angaben der Feuerwehr standen zirka 10 Hektar in Flammen. Zeitgleich gab es in der Gemarkung Korlingen einen weiteren Brand. Dort waren zirka zwei Hektar betroffen. Nach Angaben der Polizei wurden keine Personen verletzt.

Flächenbrände am Wald und auf einem Feld

Am Sonntag war die Feuerwehr Trier zu zwei größeren Flächenbränden ausgerückt. In Trier-Quint brannte ein Brennholzlager am Wald. Die Polizei Schweich geht von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr verhinderte, dass der Brand sich auf das Waldgebiet ausdehnte. Hinweise an die Polizei Schweich.

Zeitgleich bekämpften mehrere Feuerwehren mit mehr als 40 Einsatzkräften in der Kenner Flur in der Nähe des Wasserwerkes ein Feuer. Dort brannten unter starker Rauchentwicklung Strohballen. An der gleichen Stelle war die Feuerwehr schon vor zwei Wochen wegen brennender Rundballen im Großeinsatz.

Hermeskeil

Millionenschaden nach Feuer Brand in Sägewerk in Hermeskeil: Polizei startet Untersuchungen

Ermittler der Kriminalpolizei wollen in den kommenden Tagen das ausgebrannte Sägewerk in Hermeskeil untersuchen. Die Beamten wollen herausfinden, warum das Feuer ausbrach.  mehr...

Birkenfeld

Dringend Mitglieder gesucht Feuerwehren im Kreis Birkenfeld schlagen Alarm

Feuer, Unfall, Hochwasser. Egal, um was es geht, die Feuerwehr ist zur Stelle. Gerade auf dem Land setzen sich die Feuerwehren aus Ehrenamtlichen zusammen. Doch genau an denen fehlt es immer öfter.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR