Eine Rauchwolke steigt aus einem Industriegebäude in Idar-Oberstein auf - die Feuerwehr ist im Einsatz. (Foto: Foto Hosser)

Feuerwehreinsatz in Idar-Oberstein

100.000 Euro Schaden bei Brand in Industriegebäude

STAND

In Idar-Oberstein (Kreis Birkenfeld) hat am Freitagmittag ein Industriegebäude gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

Das Feuer war nach Angaben der Polizei Freitagmittag gegen 12 Uhr gemeldet worden. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 45 Einsatzkräften vor Ort. Warum es zu dem Brand kam, ist bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Nach Angaben der Feuerwehr gab es keine Verletzten.

Feuer im Stadtteil Georg-Weierbach

Der Brand war im Idar-Obersteiner Stadtteil Georg-Weierbach ausgebrochen. Der Stadtteil liegt in der Nähe der Bundesstraße 41 östlich der Kernstadt Idar-Oberstein.

Frauenberg

Schuppen brennt in Frauenberg Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhäuser

In der Nacht auf Donnerstag brannte in Frauenberg bei Idar-Oberstein ein Schuppen nieder. Er stand zwischen zwei Wohnhäusern. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Brandes.  mehr...

Bitburg

Nach Explosion in Bitburg Technischer Defekt löst Brand in Autowerkstatt aus

Nach der Explosion in einer Bitburger Autowerkstatt am Mittwochabend geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.  mehr...

STAND
AUTOR/IN