STAND

In Veitsrodt im Kreis Birkenfeld hat gestern am späten Sonntagabend ein Einfamilienhaus gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen halb elf aus. Die drei Bewohner konnten sich demnach selbst aus dem zum Teil verrauchten Haus ins Freie retten. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren der umliegenden Orte hatten den Brand laut Polizei schnell unter Kontrolle. Der Schaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN