STAND

Nach einem Hangrutsch auf der B 50 in Fahrtrichtung Longkamp ist die Strecke ab der Abfahrt Monzelfeld bis auf Weiteres gesperrt. Ein Geologe soll die Stelle begutachten.

Wie der Landesbetrieb Mobilität mitteilte, rutschten etwa 70 m³ Schiefergestein auf die B 50. Die Fahrbahn war halbseitig zugeschüttet. Die Straßenmeisterei Bernkastel baggere den Schieferschutt ab. Dabei würden aber immer wieder Schiefermassen nachrutschen. Der LBM geht davon aus, dass Mittwochnachmittag die Rutschmassen abgebaggert sein werden. Parallel zu diesen Arbeiten soll eine sogenannte Betongleitwand entstehen.

Geologe soll Hang begutachten

Mittwochabend könne der Verkehr voraussichtlich halbseitig wieder an der Stelle vorbeigeleitet werden. Ein Geologe des LBM soll dann die Rutschstelle begutachten und ein Sanierungskonzept erstellen. Es gibt derzeit eine Umleitung in Richtung Hunsrück über die K 94 und den Ort Monzelfeld.

STAND
AUTOR/IN