Kenn

Feldbrand bei Trier mit Schaden von mehreren tausend Euro

Stand

Bei einem Feldbrand gestern im Bereich der Kenner Flur bei Trier ist Schaden von etwa 4.500 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, brannten mehr als 100 Heuballen. In der Nähe fanden sich Reste einer Getränkeverpackung. Möglicherweise sei dort zuvor gefeiert worden. Eine Brandwache der Feuerwehr sei noch vor Ort.
Weitere Feldbrände gab es am Wochenende in Grenderich in der VG Zell, in Schwerbach im Kreis Birkenfeld und in Kersch und Udelfangen im Kreis Trier-Saarburg.

Stand
Autor/in
SWR