STAND

Die Wetteraussichten sind in diesem Jahr eigentlich ideal. Doch wegen der Corona-Pandemie fällt der Straßenkarneval aus. Ein Treffen mit dem diesjährigen Trierer Prinzenpaar.

Bernadette Wacht-Herrmann und Joachim Molz hatten sich so darauf gefreut, in diesem Jahr in Trier das Prinzenpaar zu sein. Doch dann kam alles anders. Corona macht den Karnevalisten einen Strich durch die Rechnung.

Das ist doppelt schade – denn das Wetter hätte optimal gepasst. Die Aussichten sind gut. Zwar wird es sehr kalt – aber sonnig! Das stimmt die Beiden wehmütig.

Überzeugte Karnevalisten von Kindesbeinen an

Bernadette Wacht-Herrmann und Joachim Molz sind überzeugte Karnevalisten. Fastnacht haben sie von klein auf mit viel Begeisterung erlebt und auch mitgemacht.

Wenn es nun in diesem Jahr nicht sein soll, könnten sie doch eigentlich im nächsten Jahr einen neuen Anlauf starten, möchte man meinen.

Prinzenpaar nimmt keinen neuen karnevalistischen Anlauf

Bernadette Wacht-Herrmann wäre wohl auch nicht abgeneigt. Für Joachim Molz kommt das aber nicht in Frage. Er hat beruflich andere Projekte – und auch privat.

Einen Weinberg hat er gepachtet, in dem er Biowein anbauen will. Und außerdem steht ja schon ein anderes Prinzenpaar in den Startlöchern.

So werden beide also in die Geschichte des Trierer Karnevals eingehen , als das Prinzenpaar, das nicht zum Zuge kam.

Fastnacht 2021 So können wir trotzdem Fastnacht in Rheinland-Pfalz feiern

Die Fastnacht fällt dieses Jahr wegen Corona aus? Von wegen! Es gibt viel Närrisches zum Lachen in Fernsehen, Radio und Internet. Wir geben eine Terminübersicht für Rheinland-Pfalz.  mehr...

Region Trier

Helau und Alaaf in der Region Trier Karneval digital statt Kappensitzung real

Wegen Corona fällt der Straßenkarneval und auch das Schunkeln auf Kappensitzungen aus. Stattdessen bieten viele Vereine in der Region Trier Online-Alternativen an.  mehr...

STAND
AUTOR/IN