STAND

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Donnerstag die Porta Nigra in Trier mit gelber Baustellenfarbe besprüht. Wie hoch der Schaden ist, ist noch offen. Die gelbe Farbe war nicht nur an dem Bauwerk, sondern auch großflächig auf dem Boden zwischen den Torbögen und auf dem Vorplatz verteilt. Die Polizei stellte in der Nähe eine Spraydose sicher. Die Stadtreinigung hat begonnen, die Farbe zu entfernen. Dabei habe es aber Probleme gegeben, so die Polizei. Sie ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise.

STAND
AUTOR/IN