STAND

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag gegen 13 Uhr 20 eine 85jährige Falschfahrerin auf der A 64 gestoppt. Wie die Polizei mitteilte, war sie am Grenzübergang Wasserbillig auf der falschen Fahrbahnseite der Autobahn Richtung Trier unterwegs. Sie konnte nach 300 Metern gestoppt werden. Die Polizei bittet Zeugen oder Autofahrer, die durch die Falschfahrerin in einem silbernen Mercedes gefährdet wurden, sich zu melden.

STAND
AUTOR/IN