STAND

Ein Falschfahrerin war nach Angaben der Polizei am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A48 bei Ulmen unterwegs. Zeugen hätten einen silbernen Kleinwagen mit einer älteren Frau am Steuer gemeldet. Sie sei zwischen der Anschlussstelle Ulmen und dem Autobahndreieck Vulkaneifel auf der falschen Seite in Richtung Koblenz gefahren. Die Polizei leitetet sofort eine Fahndung ein konnte die Frau bislang nicht ermitteln und sucht weitere Zeugen.

STAND
AUTOR/IN