Beim sogenannten "Enkeltrick" benutzen Betrüger oft das Telefon. (Foto: SWR)

Fall aus der Eifel im Fernsehen

Aktenzeichen XY: Enkeltrickbetrug an 90-Jähriger aus Zemmer

STAND

Eine 90-Jährige aus dem Eifelort Zemmer hat einer Enkeltrickbande 19.000 Euro überlassen. Der Fall wird in der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY gezeigt. Ein Video soll helfen:

Der Fall liegt schon fast ein Jahr zurück. Die ältere Dame aus Zemmer erhielt einen Anruf ihres vermeintlichen Enkels. Er gab vor, in einer finanziellen Notlage zu stecken und sei dringend auf ihre Hilfe angewiesen.

Frau zahlte nach 90-minütigem Telefonat

Der Enkeltrickbetrüger verwickelte sie in ein eineinhalb Stunden langes Telefongespräch. Danach war die ältere Dame bereit zu zahlen.

Video zeigt Enkeltrickbetrügerin

Nach Angaben der Polizei übergab die 90-jährige Frau einer Geldabholerin 19.000 Euro an ihrer eigenen Haustür. Trotz Videoaufnahmen hat die Polizei bis heute keine Spur. Die Ermittler erhoffen sich jetzt Hinweise der Zuschauer der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY".

Die Abholerin kam nach Ansicht der Polizei mit einem Taxi nach Zemmer. Bis heute konnten die Beamten den Taxifahrer nicht ermitteln. Von ihm könnten sie wichtige Hinweise zu den Tätern erhalten.

Enkeltrick-Betrüger erbeuten immer höhere Summen

Nach Angaben der Trierer Polizei werden die Enkeltrickbetrüger immer professioneller. Gleichzeitig erbeuteten sie immer höhere Summen. Auch sechsstellige Beträge seien nicht ungewöhnlich.

Trier

Interview mit Trierer Kommissar Enkeltrick am Telefon: "Betrüger werden immer perfider"

"Jeder kann Opfer eines Enkeltrick-Betrugs am Telefon werden", sagt Hauptkommissar Michael Lui. Im SWR-Interview verrät er die perfiden Tricks der Betrüger.   mehr...

Vor dem Trierer Landgericht müssen sich seit Januar Mitglieder einer Enkeltrickbande verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, in mehr als 30 Fällen rund 850.000 Euro erbeutet zu haben. In dem Prozess wurde deutlich, wie professionell die Betrüger vorgehen.

So werden die Anrufe oftmals über Callcenter im Ausland abgewickelt. Sogenannte Abholer sind nur dafür da, vor Ort das Geld bei den Senioren einzusammeln.

Trier

Gerade noch gut gegangen Taxifahrer in Trier rettet Frau vor Enkeltrickbetrügern

Ein Taxifahrer hat in Trier eine Seniorin vor Enkeltrickbetrügern geschützt. Wie die Polizei mitteilte, war die 85-jährige Frau am Montag zuvor von Betrügern angerufen worden.  mehr...

Opfer sollen Geld überweisen Abzocke mit Gewinnversprechen

Betrüger locken ihre Opfer mit Gewinnversprechen und bringen sie dazu, Geld zu überweisen. Die Kontaktdaten haben die Banden von speziellen Listen.  mehr...

Kriminalreport Südwest SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN