Spangdahlem / Berlin

F35-Tarnkappenjets machen Notlandung in Berlin

STAND

Zwei F35-Tarnkappenjets der US-Luftwaffe aus Spangdahlem sind am Samstag wegen eines technischen Problems auf dem Berliner Flughafen BER gelandet. Nach Angaben der Airforce hatte eines der Flugzeuge zuvor während des Flugs einen Notfall gemeldet. Beide Flugzeuge seien mittlerweile zum Luftwaffenstützpunkt Spangdahlem zurückgekehrt. Die Tarnkappenjets waren noch vor Beginn des Ukraine-Kriegs vom US-Bundesstaat Utah nach Spangdahlem versetzt worden. Einer Mitteilung zufolge sind sie für die NATO im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN
SWR