Sechs F-16-Kampfjets sind von ihrem Einsatz in Rumänien wieder auf den US-Flugplatz Spangdahlem zurückgekehrt (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Einsatz in Rumänien beendet

F-16 Jets zurück in Spangdahlem

STAND

Sechs F-16 Kampfjets sind von ihrem Einsatz in Rumänien wieder auf den US-Flugplatz Spangdahlem zurückgekehrt. Dies teilte die US Air Force mit.

Die Kampfjets wurden im Februar aus der Eifel auf den NATO-Stützpunkt Fetesti verlegt. Als Grund für die Verlegung wurde nicht ausdrücklich der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine genannt.

Allerdings hieß es, man wolle die "kollektive Verteidigungshaltung der NATO verbessern". In Rumänien wurden sie nun von F-16-Maschinen der US Air Base Aviano in Italien abgelöst.

"Unsere Fähigkeit, Schulter an Schulter mit unseren regionalen Verbündeten zu operieren, stärkt unsere kollektive Verteidigung an der gesamten Ostflanke."

Sicherung des Luftraums in der Schwarzmeerregion

In einer Pressemitteilung des US-Militärs heißt es, die Spangdahlemer Flugstaffel habe ihren dreimonatigen Rotationseinsatz zur Unterstützung der NATO-Mission "Enhanced Air Policing" in der Schwarzmeerregion abgeschlossen. Die Flieger des Luftwaffenstützpunktes Aviano in Italien würden den Auftrag fortführen und den Luftraum sichern.

Tankflugzeuge nach Spangdahlem verlegt

Die US-Stützpunkte in Rheinland-Pfalz, darunter auch Spangdahlem in der Eifel, spielen nach Ansicht von Experten eine wichtige Rolle zur Sicherung der Ostflanke der Nato. Nach Beginn des russischen Krieges in der Ukraine wurden immer wieder zusätzliche Flugzeuge nach Spangdahlem verlegt.

So verlegten die USA Anfang März vier Luftbetankungsflieger in die Eifel. Die so genannten Stratotanker können Kampfjets im Flug mit Treibstoff versorgen. Bereits im Februar sind zwölf Tarnkappenbomber der US-Armee nach Spangdahlem verlegt worden.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Krieg in der Ukraine: Was bedeutet das für den Südwesten?

Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Spenden und mitanpacken in Rheinland-Pfalz So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz fragen sich angesichts des Kriegs in der Ukraine, wie sie helfen können - wir geben einen Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Hilfsangebote in Rheinland-Pfalz auf Ukrainisch Найважливіші пропозиції допомоги у землі Рейнланд-Пфальц – українською мовою

Як я можу отримати медичну допомогу? Де знайти житло та як купити продукти? Відповідаємо на найгостріші питання німецькою та українською мовами. Wir beantworten die drängendsten Fragen auf Deutsch und Ukrainisch.  mehr...

Mainz

Hilfe in russischem Angriffskrieg Mainzer Sozialmediziner Trabert unterwegs in die Ukraine

Der Mainzer Sozialmediziner Gerhard Trabert ist am Dienstag für sechs Tage in die Ukraine gefahren. Dort will er den vom Krieg betroffenen Menschen medizinische Hilfe anbieten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN