Ein Bügel an einem Skilift auf dem Erbeskopf. (Foto: SWR)

Wintersport im Hunsrück

Corona gefährdet Skisaison auf dem Erbeskopf

STAND
AUTOR/IN

Auf dem Erbeskopf laufen die Vorbereitungen für die kommende Wintersport-Saison. Wie diese aussehen wird, hängt in Zeiten von Corona nicht nur vom Wetter ab.

Die Sommerrodelbahn auf dem Erbeskopf ist bereits abgebaut. Eines der markantesten Zeichen dafür, dass am Erbeskopf bald der Wintersport Einzug erhält.

Die Skilift auf dem Erbeskopf ist bereit für seinen Einsatz im Winter. (Foto: SWR)
Dieser Skilift auf dem Erbeskopf ist bereit für seinen Einsatz im Winter.

In diesem Jahr hoffen die Betreiber des Wintersportzentrums aber nicht nur auf das entsprechende winterliche Wetter, sondern auch auf ein moderates Infektionsgeschehen.

Ob es auf der höchsten Erhebung in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr eine Skisaison geben wird, hängt vor allem von der Corona-Lage ab, sagt Vera Höfner, Vorsitzende des Zweckverbandes Erbeskopf. Eine organisatorische Herausforderung werde es aufgrund der Bestimmungen auf jeden Fall.

"Wir würden uns freuen, wenn wir eine schöne Saison erleben könnten." 

Aus technischer Sicht spreche nichts dagegen. Am Erbeskopf würden derzeit die Lifte für den Winter vorbereitet. Die Schnee-Kanonen seien dann ebenfalls einsatzbereit.

Besucherchaos auf dem Erbeskopf im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr kam es am Erbeskopf zu Besucherchaos, als zahlreiche Menschen aus dem ganzen Südwesten in das Wintersportgebiet im Hunsrück strömten und das, obwohl die Lifte nicht betrieben wurden. Die Folge: überfüllte Parkplätze und zugeparkte Straßen.

Die Verantwortlichen waren im Dauereinsatz, auch um die Corona-Regeln wie beispielsweise Abstandsregeln durchzusetzen. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich sperrte sogar die Zufahrtsstraße, um der Lage Herr zu werden.

Die Verantwortlichen wollen solche Zustände in diesem Jahr unter anderem dadurch vermeiden, dass Skifahrer für die Lifte online Tickets reservieren müssen, sagt Höfner: "Das ist die einzige Möglichkeit, die wir haben, die Gästeanzahl zu regulieren." Der Erbeskopf sei grundsätzlich ein freies Gelände.

Prüm

Wintersport in der Eifel Prümer Skigebiet Wolfsschlucht nur mit Rodelbetrieb

Eine Wintersportsaison wie man sie kennt und liebt wird es in Prüm dieses Jahr nicht geben. Der Grund: Das Skigebiet Wolfsschlucht wurde im Juli schwer vom Hochwasser getroffen.  mehr...

Verreisen im Winter Skifahren in der Corona-Pandemie: Wo gelten welche Regeln?

Ischgl gilt als erster Covid-19-Hotspot. Jetzt ist Österreich im Lockdown. Auch in Deutschland werden Regeln strenger. Was gilt wo für Skifahren und Urlaub im Schnee diesen Winter?  mehr...

Damüls

Corona-Lockdown in Österreich Skifahren in Vorarlberg - was ist erlaubt?

Wegen des Lockdowns in Österreich bleiben auch in Vorarlberg die Hotels und Pensionen in den Wintersportorten bis mindestens 12. Dezember geschlossen. Was müssen Skitouristen jetzt wissen?  mehr...

Baden-Baden

Brrrrrr... Die größten Mythen rund um Kälte

Haben wir wirklich mehr Hunger, wenn es kalt ist? Hilft Lachen gegen Frieren? Und Sauna bei Erkältung? Hier gibt's die überraschenden Antworten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN