Trier

Eintracht Trier verpasst vorerst Aufstieg in die Regionalliga

STAND

Der SV Eintracht Trier hat den Aufstieg in die Regionalliga vorerst verpasst. Zwar siegte die Mannschaft gegen den FC Hertha Wiesbach mit 3:1, aber gleichzeitig gewann Wormatia Worms 3:0 beim SV Gonsenheim. Damit hat Worms bei gleichem Punktestand ein besseres Torverhältnis und steht auf Platz eins. Trier kann noch durch die Relegation aufsteigen. Zudem befindet sich der Verein aufgrund einer Punkteregelung noch in einem Streit mit dem Fußball-Regionalverband Südwest, dessen Ausgang die Tabellenlage zugunsten des SV drehen könnte. Hintergrund ist, dass der SV Röchling Völklingen die Mannschaft aus der Liga abgemeldet hat.

STAND
AUTOR/IN