STAND

Im Trierer Stadtteil Pfalzel sollen alle Grundbesitzer für die Straßenausbaubeiträge der Eltzstraße zahlen. Der Ortsbeirat hatte sich am Mittwochabend mit mit knapper Mehrheit für die Einführung wiederkehrender Straßenausbaubeiträge entschieden.

Die Ortsbeiratsmitglieder sprachen von einer Gewissensentscheidung, machten mehr als eine Stunde lang ihre Gedanken zum Für und Wider der wiederkehrenden Ausbaubeiträge öffentlich. Diese wurden mit nur einer Stimme Mehrheit beschlossen.

Dauer

Trierer Stadtrat entscheidet endgültig

Die Reaktion im Publikum fiel unterschiedlich aus. Die Anlieger der Eltzstraße, die zwischen 5.000 und 300.000 Euro Ausbaubeiträge zahlen sollten, klatschten Beifall und waren erleichtert. Andere waren enttäuscht, weil nun alle Eigentümer im Ort zahlen sollen. Die endgültige Entscheidung liegt beim Stadtrat, der sich aber dem Votum des Ortsbeirats anschließen will.

Anteil in Millionenhöhe

Die Erneuerung der Eltzstraße in Trier-Pfalzel kostet 2.5 Millionen Euro. Einen Anteil von mehr als einer Million Euro sollen die Einwohner des Stadtteils zahlen.

STAND
AUTOR/IN