Trier

47 Kilogramm Marihuana geschmuggelt

STAND

Ein Mann muss sich wegen Dogenschmuggels vor dem Landgericht Trier verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, in einem Lastwagen etwa 47 Kilo Marihuana von Portugal nach Deutschland transportiert zu haben. Die Polizei hatte den Mann Ende Mai bei einer Kontrolle auf der A60 in der Nähe von Prüm festgenommen. Die Drogen wurden sichergestellt. Der Angeklagte sitzt in Untersuchungshaft.

STAND
AUTOR/IN