STAND

In Mehren in der Eifel hat in der Nacht eine Doppelgarage gebrannt. Nach Angaben der Polizei blieben die Bewohner eines danebenstehenden Hauses unverletzt. Zeitweise bestand Explosionsgefahr wegen mehrerer Gasflaschen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Es entstand ein Schaden von mindestens 60.000 Euro. Warum es brannte ist laut Polizei nicht bekannt.

STAND
AUTOR/IN