Platten

DLR Mosel eröffnet "Insektenparadies"

STAND

In Platten im Kreis Bernkastel-Wittlich wird am Freitagnachmittag ein sogenanntes “Insektenparadies” eröffnet. Nach Angaben des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Mosel handelt es sich dabei um eine Fläche mit Blumenwiese, Stein- und Totholzhaufen. Auf der zweieinhalb tausend Quadratmeter großen Fläche sollen sich beispielsweise Bienen, Schmetterlinge und Ameisen ansiedeln. Ziel sei es, die Population dieser Insektenarten zu erhalten und die Menschen für diese Thema zu sensibilisieren, so ein Sprecher des DLR Mosel. Ähnliche Flächen für Insekten sollen in den kommenden Tagen auch bei Maring-Noviand sowie Bernkastel-Wehlen eröffnet werden. Laut DLR Mosel handelt es bei diesen Flächen aber auch um einen Naturausgleich für Bauarbeiten in den Weinbergen, etwa durch die Flurbereinigung.

STAND
AUTOR/IN