STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,8 MB | MP3)

Es war ein ganz schönes Chaos--in den letzten Tagen des vergangenen Jahres am Erbeskopf im Hunsrück. Es hatte geschneit und Mama, Papa, Kind, Oma, Opa und auch der Hund wollten hoch auf den höchsten Berg in Rheinland-Pfalz. Doch eine solche Ausflugs-Karawane hatten die Corona-Vorgaben nicht vorgesehen. Und so schritt die Polizei ein und sperrte die Hauptzufahrt zum Erbeskopf. Ein einmaliger Vorgang. Auch für Klaus Hepp, den Leiter des Wintersportzentrums Erbeskopf. Und er muss es ja wissen. Schließlich hat Hepp seit mehr als 20 Jahren am Berg das Sagen. Gut zwei Jahrzehnte mit weiteren verrückten Geschichten. Zu hören jetzt in der neuen Folge von “Mein Trier”.

STAND
AUTOR/IN