Schwangere Frau liegt im Bett mit ihren Händen auf dem Babybauch (Foto: IMAGO, xAnna_Omelchenkox Panthermedia27963168)

Hygienemaßnahmen, Regeln und Co.

Corona in der Schwangerschaft: Das sollten Sie wissen

STAND
AUTOR/IN
Lena Bathge
Tjada Huchtkötter

Ein positiver Schwangerschaftstest ist für die meisten Frauen ein Grund zur Freude. Ist die Frau dann aber Corona-positiv, gibt es viele Sorgen und Fragen.

Seit zwei Jahren plagt uns Covid-19 nun schon. Die Erkenntnisse über das neuartige Virus haben sich im Laufe dieser Zeit immer wieder verändert. Deshalb wurden die geltenden Schutzmaßnahmen immer wieder angepasst. Auch Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge haben sich durch die Pandemie verändert. SWR Aktuell hat mit Ärzten und Hebammen aus der Region Trier gesprochen. Sie erklären, was Sie bei Corona während der Schwangerschaft und Geburt beachten sollten.

Corona während der Schwangerschaft
Corona während der Geburt
Corona während der Nachsorge

Trier

Mit Maske im Kreißsaal Schwanger und Corona: Was das für Hebammen und Mütter bedeutet

Wie läuft eine Geburt unter Corona-Bedingungen ab? Zwei Hebammen aus Trier berichten, wie sie die Corona-Zeit im Kreißsaal erleben.

Corona während der Schwangerschaft

Da ist er nun, der positive Corona-Test. Eine der ersten Fragen, die sich vermutlich die meisten werdenden Mütter in diesem Augenblick stellen, ist: Wie wirkt sich die Infektion auf mein ungeborenes Kind aus? Auf diese und viele weitere Fragen, rund um den Komplex Corona während der Schwangerschaft finden Sie hier Antworten.

Dr. Sauter Frauenarzt Trier  (Foto: SWR)
Dr. med. Rudolf Sauter, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin

Corona während der Geburt

Egal, ob die werdende Mutter bereits mit einer Infektion ins Krankenhaus kommt, oder erst vor Ort positiv auf das Coronavirus getestet wird, die Geburt wird unter etwas anderen Umständen stattfinden als erhofft. Was Sie in einem solchen Fall erwartet, erfahren Sie hier.

Hebamme Wühr (Foto: SWR)
Marion Wühr ist Hebamme im Klinikum Mutterhaus in Trier. Mit diesem Beruf hat sie ihre Leidenschaft gefunden.

Corona während der Nachsorge

Häusliche Quarantäne direkt nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, und nun? Darf die Hebamme zur Nachsorge kommen? Was müssen Sie dabei beachten? Diesen und viele weitere Aspekte klären wir hier.

Trier

Mit Maske im Kreißsaal Schwanger und Corona: Was das für Hebammen und Mütter bedeutet

Wie läuft eine Geburt unter Corona-Bedingungen ab? Zwei Hebammen aus Trier berichten, wie sie die Corona-Zeit im Kreißsaal erleben.

Erste Studien mRNA-Impfung für stillende Frauen wohl unproblematisch

Es sind noch ganz kleine Studien, doch sie machen Hoffnung: Corona-Impfungen mit mRNA-Vakzinen sind für stillende Mütter und Kinder wohl unproblematisch. Wahrscheinlich nützen sie beiden sogar.

Köwerich

STIKO empfiehlt Corona-Impfung für Schwangere Schwangere aus Köwerich hat Angst vor Corona-Impfung

Die Ständige Impfkommission hat die Corona-Impfung für Schwangere empfohlen. Bei schwangeren Frauen wie Fabienne Alt-Ensch führt das zu Unsicherheit.

STAND
AUTOR/IN
Lena Bathge
Tjada Huchtkötter