STAND

Die Polizei hat am Dienstag in einem Hunsrückort nahe der Mosel mehrere Kilogramm Chemikalien sichergestellt, die dazu geeignet sind, explosive Stoffe herzustellen. Ein 17-Jähriger wollte daraus Böller basteln.

Nach Angaben der Polizei hatten der 17-Jährige und sein Freund im Internet eine einfache Anleitung zum Bau von Böllern gefunden. Auch die dafür erforderlichen Chemikalien haben sie im Internet bestellt.

Polizei kam mit Durchsuchungsbeschluss

Aufgrund gesetzlicher Regelungen sind Hersteller und Vertreiber solcher Chemikalien aber seit einigen Jahren verpflichtet, bei solchen Bestellungen eine Meldung an das Bundeskriminalamt zu machen. Das hatte in diesem Fall zur Folge, dass die Polizei den Jugendlichen mit einem Durchsuchungsbefehl einen Besuch abstattete.

Im Schlafzimmer des 17-Jährigen fanden die Beamten dann fast vier Kilo Chemikalien, die nach Angaben der Polizei ausgereicht hätten, ein ganzes Haus in die Luft zu sprengen.

Umweltbelastung durch Feuerwerk 7 Alternativen zum Böllern an Silvester

Das typische Silvester-Feuerwerk scheint nicht mehr zeitgemäß zu sein. Wir präsentieren Ihnen sieben Möglichkeiten, ohne Böller und Raketen zu feiern.  mehr...

Kein Strafverfahren

Die Hobby-Chemiker hatten jedoch Glück: Weil die Chemikalien nocht nicht vermischt worden sind, müssen sie jetzt nicht mit einem Strafverfahren rechnen.

Nach Mitteilung der Polizei wurden die beiden Jugendlichen aber im Beisein der staunenden Eltern auf die erheblichen Gefahren im Umgang mit solchen Chemikalien hingewiesen. Demnach gebe es jedes Jahr bundesweit zahlreiche Schwerverletzte durch das amateurhafte Hantieren mit solchen Stoffen.

Rheinland-Pfalz

Verstöße können teuer werden Diese Regeln gelten an Silvester in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz gibt es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr strenge Regeln für Silvester. Ein Verstoß dagegen kann teuer werden.  mehr...

Silvester in Rheinland-Pfalz Verkaufsverbot für Böller und Raketen wird kontrolliert

Feuerwerk und Silvesterböller gibt's in diesem Jahr nicht. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Verkauf verboten. Die Behörden machen aber trotzdem im Moment Kontrollen in den Geschäften.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Einschränkung oder völlig ok? Stille Nacht - Silvester ohne Böller

Alles bleibt anders im Jahr des Virus' - auch die Silvesternacht. Landesweit gilt ein Verbot gegen Feuerwerk und Böllerei im öffentlichen Raum. Klingt nach Einschränkung. Aber nicht alle sehen das so.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN