STAND

In diesem Jahr sind im Atomkraftwerk Cattenom zahlreiche Wartungsarbeiten geplant und schon in Gang. Darüber hat heute der Betreiber Electricité de France (EdF) informiert. EdF will die Laufzeit der vier Reaktoren noch um mehrere Jahrzehnte verlängern. In den Reaktoren 1 und 2 werden die Brennstäbe ausgetauscht. Am Reaktor 3 hat die Zehnjahresinspektion begonnen. Diese dauert etwa drei Monate. Laut EdF soll so die Sicherheit erhöht werden, gerade im Hinblick auf die den Atomunfall im japanischen Fukushima vor zehn Jahren. Das erklärte Ziel des Betreibers – auch für Reaktor 3 sollen von der Atomaufsicht weitere 10 Jahre Laufzeit genehmigt werden. Die vier Reaktoren des Atomkraftwerks Cattenom wurden zwischen 1986 und 1991 in Betrieb genommen.

STAND
AUTOR/IN