Zwei Jugendliche haben gestern Abend in Prüm einen Busfahrer verletzt. (Symbolbild) (Foto: SWR)

Weil er nicht stoppen wollte

Jugendliche bespucken und schlagen Busfahrer in Prüm

STAND

Zwei Jugendliche haben am Montagabend in Prüm einen Busfahrer attackiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Angaben der Polizei verlangten die beiden alkoholisierten Jugendlichen von dem Busfahrer, einen außerplanmäßigen Stopp einzulegen. Als der Busfahrer das verweigert habe, hätten die Jugendlichen mehrfach im Bus herumgespuckt.

Jugendliche verletzen Busfahrer am Kopf

Schließlich habe der Busfahrer doch angehalten. Als die Jugendlichen ausstiegen, spuckten sie den Busfahrer laut Polizei an und schlugen ihn gegen den Kopf. Dabei sei er leicht verletzt worden.

Polizei sucht Zeugen

Die etwa 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen seien geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Weilerbach

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls Nach Wasserpistolen-Angriff: Jugendliche schlagen Mann auf Parkplatz zusammen

In Weilerbach ist ein 45-Jähriger von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen worden. Er geriet mit der Gruppe in Streit, nachdem er mit einer Wasserpistole bespritzt wurde.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Vor einer Bäckerei in Rheingönheim Zwei Jugendliche schlagen Mann in Ludwigshafen zusammen

Zwei unbekannte Jugendliche haben am Samstag Morgen in Ludwigshafen einen Mann zusammengeschlagen. Zu dem Angriff kam es vor dem Backhaus Görtz in Ludwigshafen-Rheingönheim.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Feuerlöscher, Böller und Spuckschutz Randale im Parkhaus - Jugendliche in Kaiserslautern gehen auf Polizei los

Vier Minderjährige haben sich ordentlich Ärger mit der Polizei eingehandelt. In Kaiserslautern wüteten sie erst in einem Parkhaus, dann lehnten sich zwei von ihnen noch gegen die Beamten auf.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Mädchen verletzt? Jugendliche zünden Böller in Schulbus in Kaiserslautern

Drei Jugendliche haben am Donnerstag einen Böller in einem Schulbus gezündet. Dabei ist möglicherweise ein Mädchen verletzt worden.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR