Die SPD-Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Trier, Verena Hubertz aus Konz. (Foto: Annika Krüger)

Bundestagswahl 2021

Wahlkreis Trier: Verena Hubertz von der SPD gewinnt

STAND

Im Bundestagswahlkreis Trier sind alle Stimmen ausgezählt. SPD-Kandidatin Verena Hubertz hat das Direktmandat gewonnen.

Nach Auszählung aller 302 Wahlbezirke liegt die SPD mit Direktkandidatin Verena Hubertz bei 33 Prozent der Erststimmen. Andreas Steier von der CDU erhielt 27,7 Prozent der Stimmen, mehr als zehn Prozentpunkte weniger als bei der letzten Bundestagswahl.

SPD-Kanditatin Verena Hubertz gewinnt im ersten Anlauf

Verena Hubertz kommt aus Konz. Die 33-Jährige gründete 2013 mit einer Studienkollegin das Startup "Kitchen-Stories". Eine App, die auch unerfahrene Menschen für das Kochen begeistern sollte. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben inzwischen 20 Millionen Nutzer und mehr als 50 Mitarbeiter.

"Ich habe mir natürlich erhofft, dass wir das Direktmandat gewinnen, aber dass es jetzt so deutlich ist und mir so viele Wählerinnen und Wähler ihr Vertrauen schenken, damit habe ich nicht gerechnet", sagte Hubertz dem SWR. "Wir sind in so vielen Themen in Deutschland einfach hinterher, es gibt einfach so viel zu tun und ich freue mich, mit einem anderen Ansatz, mit meinem Start-Up-Spirit mit anpacken zu können."

Andreas Steier nicht mehr im Bundestag

Andreas Steier aus Pellingen (Landkreis Trier-Saarburg) gewann bei der Bundestagswahl 2017 gegen die damalige Bundesfamilienministerin Katarina Barley von der SPD. Der studierte Maschinenbauer war in der zurückliegenden Legislaturperiode Mitglied im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Wissenschaft. Künstliche Intelligenz und Digitalisierung sind die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit.

Bei dieser Wahl konnte er sein Direktmandat nicht verteidigen - und auch nicht über die Landesliste einziehen. Andreas Steier stand auf Listenplatz 11 der CDU-Landesliste. Der CDU-Politiker aus Pellingen kritisierte im SWR-Interview den Parteivorsitzenden Armin Laschet, nach dem schlechten Wahlergebnis trotzdem regieren zu wollen. Er sehe gravierende Fehler des Spitzenkandidaten im Wahlkampf, die sich im Ergebnis gestern niederschlagen hätten. Das müsse erst einmal analysiert werden, so Steier weiter. Er bezweifle, dass man aus dem Abschneiden der CDU bei der Bundestagswahl einen Regierungsauftrag herauslesen könne, kritisierte der CDU-Mann.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Steier aus Pellingen (Landkreis Trier-Saarburg) (Foto: Tobias Koch)
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Steier aus Pellingen (Landkreis Trier-Saarburg). Tobias Koch

Katrin Werner ebenfalls nicht mehr im Bundestag

Die Linke hatte erneut Katrin Werner als Direktkandidatin aufgestellt. Die gebürtige Berlinerin saß seit 2009 für den Wahlkreis Trier im Bundestag. Werner war eine der beiden rheinland-pfälzischen Spitzenkandidaten der Linken und stand auf Listenplatz 2.

Corinna Rüffer schafft es wieder in den Bundestag

Für die Grünen stand Corinna Rüffer auf Listenplatz 3 ihrer Partei. Sie ist wieder über die Landesliste ins Parlament gekommen. Rüffer war in der vergangenen Legislaturperiode Sprecherin für Behindertenpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion.

Bildcollage Katrin Werner und Corinna Rüffer, Direktkandidatinnen für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Trier (Foto: CDU / SPD / Grüne / Linke)
Katrin Werner von den Linken (links im Bild) und Corinna Rüffer von den Grünen CDU / SPD / Grüne / Linke
RLP

Die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz Live-Ticker: Lewentz: Regierungsauftrag liegt "eindeutig" bei SPD

Die Bundestagswahl 2021 in Deutschland – mit dem Blick auf Rheinland-Pfalz. Prognosen, Hochrechnungen, Endergebnisse und mehr gibt es hier im Live-Ticker.  mehr...

RLP

Die Entscheidung SPD gewinnt bei der Bundestagswahl knapp vor CDU

Die SPD ist bei der Bundestagswahl nach vorläufigem amtlichen Endergebnis stärkste Kraft geworden. Die Sozialdemokraten liegen knapp vor der Union, die erhebliche Verluste hinnehmen muss.  mehr...

Mit umfangreicher Analyse Ergebnisse aller Wahlkreise in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021

Die Ergebnisse aller 15 Wahlkreise in Rheinland-Pfalz auf einen Blick mit umfangreicher Wahlkreisanalyse. Von hier geht es auch zu den Wahlkreisgewinnern und allen Details.  mehr...

Ergebnisse aus den Gemeinden Wie hat mein Ort in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021 gewählt?

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder den Namen Ihres Ortes ein, um sich das Ergebnis Ihrer Stadt oder Gemeinde in Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021 anzeigen zu lassen.  mehr...

Alle Ergebnisse und Analysen SWR Wahlergebnisportal zur Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz

Aktuelle Ergebnisse und Analysen für die Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz am Wahlsonntag ab 18:00 Uhr im SWR Wahlergebnisportal.  mehr...

Alle Ergebnisse und Analysen Wahlergebnis Rheinland-Pfalz bei der Bundestagswahl 2021

Aktuelle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz finden Sie am Wahlsonntag im SWR Wahlergebnisportal. Um 18:00 Uhr gibt es exklusiv die Prognose für Rheinland-Pfalz.  mehr...

Bitburg

Bundestagswahl 2021 Wahlkreis Bitburg: Patrick Schnieder holt Direktmandat

Die Eifel bleibt schwarz: Patrick Schnieder von der CDU hat es wieder geschafft, den Wahlkreis Bitburg zu gewinnen.  mehr...

Simmern

Bundestagswahl 2021 Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück: Marlon Bröhr ist Gewinner

Im Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück hat CDU-Kandidat Marlon Bröhr (CDU) das Direktmandat gewonnen. Der Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises zieht damit nach Berlin.  mehr...

Trier

Landratswahl am Sonntag Überraschung in Trier-Saarburg: Metzdorf liegt vor Schartz

Bei der Landratswahl im Kreis Trier-Saarburg gibt es eine faustdicke Überraschung. SPD-Kandidat Stefan Metzdorf erhielt mehr Stimmen als Amtsinhaber Günther Schartz (CDU).  mehr...

Bitburg

CDU-Mann zieht ins Kreishaus ein Andreas Kruppert gewinnt Landratswahl im Eifelkreis

Andreas Kruppert (CDU) wird neuer Landrat im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Er setzte sich bei der Wahl am Sonntag gegen die parteilose Kandidatin Julia Köster durch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN