Wittlich

Stadt ruft zur Beteiligung bei Klimaschutzkonzept auf

STAND

Dienstagabend können Wittlicher Bürgerinnen und Bürger sich am Klimaschutzkonzept ihrer Stadt beteiligen. Der Klimaschutzmanager der Stadt Wittlich sagte, dass die Bürger Ideen einbringen können wie zum Beispiel zu Mobilität, erneuerbaren Energien oder Konsum. Nach Angaben der Stadt Wittlich arbeitet sie seit Oktober daran, die Stadt klimafreundlicher zu machen. Bisher sei vor allem untersucht worden, wie in Kitas, Schulen und Verwaltungsgebäuden Energie gespart werden kann. Andere Schritte, die in das Konzept einfließen könnten, seien zum Beispiel mehr E-Autos im Fuhrpark der Stadt oder eine Nutzung von Regenwasser zur Bewässerung der kommunalen Grundstücke. Das Klimaschutzkonzept soll nach Angaben der Stadt nächstes Jahr im März fertig sein.

STAND
AUTOR/IN