Brand im Sägewerk Hermeskeil am Tag danach (Foto: Winkler TV)

Schaden in Millionenhöhe

Ursache nach Brand in Sägewerk in Hermeskeil geklärt

STAND

Die Ursache nach dem Brand in einem Sägewerk in Hermeskeil Mitte Juli ist geklärt. Das hat die Polizei Trier mitgeteilt.

Nach Angaben der Polizei haben die Brandermittler der Kriminalpolizei Trier und Sachverständigen herausgefunden, dass ein ein überhitztes Maschinenteil eines Förderbandes den Brand ausgelöst hat.

Brand im Sägewerk Hermeskeil am Tag danach (Foto: Winkler TV)
Nach dem Brand in einem Sägewerk und Holzlager in Hermeskeil ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von zwei Millionen Euro entstanden. Winkler TV

Schaden in Millionenhöhe

Die Höhe des Schadens, der durch den Brand entstanden ist, wird laut Polizei auf mehr als zwei Millionen Euro geschätzt.

Am 13. Juli hat das Sägewerk und ein dazugehöriges Holzlager in Hermeskeil Feuer gefangen. Sechs Menschen wurden nach Angaben der Einsatzleitstelle leicht verletzt.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf ein Waldstück übergriff. 400 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Helfer kamen aus dem gesamten Landkreis Trier-Saarburg, dem benachbarten Saarland und der US-Airbase Spangdahlem in der Eifel.

Hermeskeil

Suche nach Brandursache Millionenschaden nach Feuer in Hermeskeiler Sägewerk

Das Großfeuer in einem Sägewerk in Hermeskeil im Kreis Trier-Saarburg war am Mittwochabend ausgebrochen und hielt die Einsatzkräfte die ganze Nacht in Atem. Noch weiß niemand, wie es zu dem Brand gekommen war.  mehr...

Hermeskeil

Millionenschaden nach Feuer Brand in Sägewerk in Hermeskeil: Polizei startet Untersuchungen

Ermittler der Kriminalpolizei wollen in den kommenden Tagen das ausgebrannte Sägewerk in Hermeskeil untersuchen. Die Beamten wollen herausfinden, warum das Feuer ausbrach.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR