STAND

Auch in der Region Trier haben die Blutspendedienste wegen der Coronapandemie Probleme. Wie das Deutsche Rote Kreuz mitteilte, mussten in den vergangenen Wochen viele Blutspendetermine abgesagt werden. Gleichzeitig hätten die Krankenhäuser aber jetzt einen erhöhten Bedarf, weil wieder mehr geplante Operationen durchgeführt würden. Bei den Blutspendeterminen würden alle Hygieneauflagen eingehalten, Menschen könnten unbesorgt Blut spenden. Die nächsten Blutspendetermine in der Region Trier sind laut DRK am kommenden Montag in Trier-Ehrang und Bernkastel-Kues, am kommenden Mittwoch in Konz-Könen und Thomm.

STAND
AUTOR/IN