STAND

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld sucht Ehrenamtliche, die bei Corona-Schnelltests in Schulen helfen. Nach Angaben der Verbandsgemeinde sind die nötig, um die Tests in den sieben Schulen der Verbandsgemeinde durchführen zu können. Die Verbandsgemeinde Birkenfeld hat nach eigenen Angaben gestern damit begonnen, Schnelltests in den Schulen durchzuführen zu machen. Dabei würden nur Kinder getestet, bei denen eine Einverständniserklärung der Eltern vorliege. Sollte bei einem Kind ein positives Ergebnis festgestellt werden, erfolge ein PCR-Test. Um einmal die Woche in allen sieben Schulen der Verbandsgemeinde testen zu können, seien etwa 2.500 bis 3.000 Tests nötig. Solange die Menschen nicht flächendeckend geimpft werden könnten, könne man mit den Corona-Schnelltests Zeit gewinnen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, so die Verbandsgemeinde.

STAND
AUTOR/IN