STAND

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich verzichtet auf eine Bewerbung als Corona-Modellkommune in Rheinland-Pfalz. Zunächst hatte der Kreis das erwogen. In einer Mitteilung hieß es heute aber, Gemeinden und Kreisvertreter hätten sich nach Rückfragen beim Land darauf verständigt, sich nicht zu bewerben.

Die Begründung: Es gäbe als Modellkommune nicht wesentlich mehr Freiheiten wie jetzt schon als Kreis mit niedriger Inzidenz. Der Einzelhandel sei schon geöffnet, genau wie die Außengastronomie. Die Innengastronomie dürfe auch in einer Modellkommune nicht öffnen. Landrat Eibes sagte, der Kreis wolle jetzt stattdessen in Ruhe eine eigene Teststrategie aufbauen. Je nach Inzidenz könne man zeitnah entscheiden, ob gelockert werde.
Die Stadt Trier dagegen hat nach eigenen Angaben heute ihre Bewerbung als Modellkommune eingereicht.

STAND
AUTOR/IN