STAND

In der Stadt Trier gibt es ab jetzt ein Baulandkataster. Nach Angaben der Stadt soll es helfen, private Bauherren und Grundstückseigentümer schneller zusammenzubringen. In dem Kataster sind insgesamt 176 Wohngrundstücke und sieben Gewerbeflächen erfasst. Diese befinden sich sowohl in privatem als auch im städtischen Besitz. Interessierte können die verfügbaren Grundstücke im Geoportal der Stadt Trier einsehen. Dort sind außerdem zusätzliche Daten wie die Adresse, die Größe und die Flurnummer des Grundstücks angegeben. Damit können Kaufinteressenten über das Katasteramt Kontakt zu den Eigentümern herstellen. Das Baulandkataster soll Menschen, die in Trier Bauland suchen, einen schnellen Überblick über das verfügbare Angebot liefern. Es werde regelmäßig aktualisiert.

STAND
AUTOR/IN