STAND

Für die drei wegen der Coronainfektionen im Team der Trierer Basketballer verschobenen Spiele in der zweiten Basketballbundesliga gibt es jetzt neue Termine. Wie die Geschäftsleitung mitteilte, wird das Heimspiel gegen Bremerhaven am 7. April nachgeholt, die Auswärtsspiele gegen Tübingen und Karlsruhe sind für 17. Und 24. März geplant. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass mehrere Spieler des Trierer Basketballteams sich mit dem Coronavirus infiziert hatten. Sie und ihre Kontaktpersonen sind seitdem in häuslicher Quarantäne.

STAND
AUTOR/IN