Lena Bathge

STAND

Lena Bathge ist als multimediale Reporterin in der Region Trier unterwegs. Sie berichtet im Web, in der App, auf Social Media und im Hörfunk aus dem SWR Studio Trier.

Lena Bathge ist multimediale Reporterin im SWR Studio Trier (Foto: Lena Bathge )
Lena Bathge Lena Bathge

Journalistin werden - das war spätestens ab meinem 15. Lebensjahr der große Traum. In der Schülerzeitung ging es los über Praktika und Auslandsaufenthalte, dann zunächst ins Ethnologie- und Afrikanistik-Studium nach Köln und schließlich für den Journalistik-Master nach London. Seit Oktober 2020 darf ich mich nun offiziell Journalistin nennen, was mir bis heute jedes Mal, wenn ich mich irgendwo neu vorstelle, ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubert.

Heimat

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf in Ostwestfalen-Lippe. Es hat mich schon immer in die große, weite Welt hinaus gezogen, meine Oma nennt mich auch liebevoll den Zugvogel der Familie. Trotz meiner Reiselust weiß ich aber immer, wo mein Zuhause ist, wohin ich in unserer schnellen Gesellschaft stets zurückkehren kann und wo fast alles beim Alten geblieben ist. Wenn ich nicht gerade privat oder für den SWR in der Weltgeschichte herumreise, dann findet man mich wahrscheinlich auf meiner Yogamatte, auf einem Wanderweg oder mit der Nase tief zwischen den Seiten eines Buchs.

Motivation

Das Schönste und Beste an meinem Job ist, dass ich nie weiß, was morgen passiert, welche Themen und Menschen mich an diesem neuen Tag erwarten werden. Durch meine Arbeit als Journalistin begegnen mir immer wieder Menschen, deren Weg ich andernfalls wahrscheinlich nicht gekreuzt hätte. Diese Menschen bringen oft erstaunliche, manchmal erschütternde, aber immer wieder beeindruckende Geschichten mit. Und ich möchte diejenige sein, die sie erzählt.

Themen

Umwelt, LGBTQI+, Gesundheit, Politik

Artikel und Videos von Lena Bathge

Trier/Vulkaneifel

Pilotprojekt bei Tatort Eifel vorgestellt Mit Drohne im Einsatz: So sieht moderne Polizeiarbeit aus

Verkehrsunfälle, Brände oder Amokfahrt: In Trier kommen seit 2019 Drohnen der Polizei zum Einsatz. Sie helfen dabei den Tatort zu sichern. So funktioniert's.  mehr...

Daun

Auftakt des Krimi-Festivals Tatort Eifel kehrt mit prominenten Gästen zurück und nimmt Abschied von Jacques Berndorf

Nervenkitzel und Gänsehaut-Faktor erwarten die Besucher, prominente Gäste sorgen für Glamour auf dem roten Teppich. Es heißt aber auch, Abschied nehmen vom Eifelkrimi-Urgestein.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Betroffene erzählt Wie die Inflation junge Menschen aus Trier in die Armut treibt

Strom, Gas, Essen - alles wird teurer. Für viele Menschen wird das ein immer größeres Problem. Auch junge Leute rutschen zunehmend in Armut ab. Wir sprechen mit einer Betroffenen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bernkastel-Wittlich

Ein Aussteiger aus dem Hunsrück erzählt Aussteiger erzählt: Was braucht der Mensch wirklich?

Hohe Gaspreise, kalte Wohnungen - diese Aussichten bereiten vielen Sorge. Man kann auch mit weniger auskommen. Was braucht der Mensch wirklich, haben wir einen Aussteiger gefragt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mehringer Höhe

Naturschützer kritisieren Pläne Umstrittenes Gewerbegebiet: Zu Besuch auf der Mehringer Höhe

Die Verbandsgemeinde Schweich will ein Gewerbegebiet auf der Mehringer Höhe an der A1 bauen. Umweltverbände sind dagegen. Sie befürchten einen massiven Eingriff in die Natur.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR