Lara Bousch

Stand

Lara Bousch ist Reporterin im SWR Studio Trier. Sie berichtet im Web, in der App und im Hörfunk.

Lara Bousch ist Reporterin im SWR Studio Trier (Foto: SWR)
Lara Bousch

Als ursprüngliche Luxemburgerin habe ich in Trier meine zweite Heimat gefunden. Erst bin ich vor teurem Wohnraum geflüchtet, dann hat der Charme der Moselregion mich gepackt und mittlerweile will ich hier auch nicht mehr weg. Davor habe ich fünf Jahre im Osten Deutschlands in Halle an der Saale studiert. Ich bin also schon etwas länger in Deutschland heimisch.

Was mich antreibt

Journalistin bin ich geworden, weil ich es wichtig finde, auch mal Menschen das Wort zu geben, denen sonst vielleicht nur wenige zuhören. Am meisten mag ich es, interessante Geschichten aus unserer Region zu finden und so zu erzählen, dass sie Menschen berühren. Ich denke, dass regionale Berichterstattung wichtig ist, denn in der Heimat kann man als Einzelner manchmal mehr bewirken als in der großen weiten Welt.

Meine Themen

Die Themen, die mir seit meiner Anfänge beim Radio in Luxemburg am Herzen liegen, sind vor allem Nachhaltigkeit und Natur. Denn der Klimawandel ist nicht weit weg, sondern findet direkt vor unserer Haustür statt. Und die Natur in der Region Trier hat es mir sehr angetan. Hier und in meinem Garten halte ich mich gemeinsam mit meiner Windhunddame in meiner Freizeit am liebsten auf, lese ein Buch oder lasse die Seele baumeln.

Artikel von Lara Bousch

Südeifel

Moderne Technologie hilft kranken Kindern So helfen Roboter Kindern mit Krebs in der Schule

In die Schule gehen trotz anstrengender Krebstherapie? Der Förderverin Krebskranker Kinder Trier macht das möglich. Ein Schulkind aus der Südeifel erklärt, wie das geht.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Doppeltes Leid Psychisch krank und in die Armut abgerutscht

Psychische Erkrankungen führen Menschen immer häufiger in die Armut und die Wohnungslosigkeit. Eine junge Frau aus Trier erzählt über ihren Kampf und wie sie Hilfe fand.

Am TagSWR4 RP am Donnerstag SWR4 Rheinland-Pfalz

Daun

Gesundheitswesen in der Krise Dauner Krankenhaus-Mitarbeiter demonstrieren in Mainz gegen Krankenhausreform

Der Leiter des Maria Hilf Krankenhauses in Daun sieht die Existenz seines Hauses im SWR Aktuell Interview durch die Krankenhausreform von Gesundheitsminister Lauterbach bedroht.

Trier

Fehlende Rastplätze für Lkw-Fahrer Müll und Fäkalien - Trier-Pfalzel kämpft für Lkw-Fahrer-Rastplatz

Ohne Toilette und Mülleimer rasten Lkw-Fahrer in Trier- Pfalzel. Das verursacht viel Dreck. Die Stadt Trier und die Trierer Hafengesellschaft weisen die Verantwortung von sich.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mehring

Mehr Artenvielfalt Gartenwettbewerb: Vorgarten in Mehring ausgezeichnet

Mehr Biodiversität im Vorgarten, weniger Schotter; das ist das Ziel eines Wettbewerbs an der Mosel. Der diesjährige Gewinnergarten in Mehring steckt voller Überraschungen.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Trier

Wenn Kinder in der Natur aufwachsen Einzigartiger Waldkindergarten in Trier wird 10 Jahre alt

Ohne Bauwagen oder Unterschlupf, egal ob Sommer oder Winter, bei den "Waldpänz" sind die Kinder den ganzen Tag draußen im Wald. Ganz nach dem Motto: Dreckige Kinder haben Spaß.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Imkerin hat Bienenstöcke in der City Honig mitten aus Trier: So geht es den fleißigen Stadtbienen

Die promovierte Theologin Nicole Hennecke kümmert sich um mehrere Bienenvölker in Trier. Sie freut sich über eine gute Frühlings-Honigernte.

Region Trier

Sorge und Frust wegen sinkenden Milchpreise Bauern haben Angst vor neuer Milchkrise: "Es geht ans Eingemachte"

Im Winter waren die Preise, die die Molkereien an die Bauern gezahlt haben, noch akzeptabel, sagen die Landwirte. Seit Februar aber sinken sie massiv. Viele Bauern sind frustriert.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ayl

Kooperation statt Konkurrenz Junge Winzer an der Saar setzen auf Gemeinschaft

Zum heutigen Diversity Tag stellen wir die "Saarkinder" vor, die mit ihren vielfältigen Weinen gemeinsam ihre Region voranbringen wollen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Konz

Fahrradtourismus an der Saar 30 Jahre autofreier Tag "Saar Pedal"

Ohne Autos in Ruhe von Konz nach Merzig radeln: Das Erfolgskonzept "Saar Pedal" hat andere autofreie Tage in der Region Trier mehrere Jahre überlebt. Wieso eigentlich?

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Expedition auf den Spuren der Biodiversität Forschungsschiff: Warum Biologen die Mosel bei Trier untersuchen

Wie viele Schadstoffe enthält die Mosel? Wie steht es um ihre Artenvielfalt? Von Pont-à-Mousson in Frankreich bis Koblenz haben Forscher mit einem Laborschiff die Mosel untersucht.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

70 Jahre Blutspenden in Rheinland-Pfalz Warum der Bezirk Trier Spitzenreiter beim Blutspenden ist

Der Bezirk Trier ist in Rheinland-Pfalz Spitzenreiter bei der Zahl der Blutspenden und eine Ausnahme. Im Januar meldete das Deutsche Rote Kreuz einen Tiefstand bei Blutkonserven.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR