Jana Hausmann

Stand

Jana Hausmann ist gebürtige Thüringerin, ihr Herz schlägt aber schon lange für den Hunsrück. Sie liebt Musik, das Landleben und engagiert sich gerne ehrenamtlich in ihrer Gemeinde.

Vier Jahre lang war Jana Hausmann als Korrespondentin im SWR Regionalbüro Traben-Trarbach an der Mittelmosel unterwegs, durfte durch Weinberge klettern, den Bau der Hochmoselbrücke begleiten und die turbulenten Entwicklungen am Flughafen Hahn beobachten.

Mittlerweile ist sie als Multimedia-Reporterin, Online- und Nachrichten-Redakteurin für das SWR Studio Trier in der Eifel, an der Mosel, im Hochwald und im Hunsrück unterwegs und immer auf der Suche nach der nächsten Story.

Jana Hausmann ist multimediale Reporterin im SWR Studio Trier (Foto: SWR)
SWR-Reporterin Jana Hausmann bei der Weinlese an der Mosel.

Bleibende Erinnerungen

Den bisher härtesten Reportereinsatz hatte ich bei der Flutkatastrophe im Juli 2021, die auch die Region Trier schwer getroffen hat. Zerstörte Dörfer und Existenzen, pure Verzweiflung, kräftezehrender Wiederaufbau - aber auch unheimlich viel Mut und eine unfassbar große Hilfsbereitschaft: Das sind Bilder und Gespräche, die ich nie vergessen werde.

Was mich beeindruckt

Leute, die etwas mit Leidenschaft tun, begeistern mich immer wieder - egal, ob es Ehrenamt, Job oder Hobby ist. Seien es die ehrenamtlichen Feuerwehren, die trotz sinkender Mitgliederzahlen alles geben, um für unsere Sicherheit zu sorgen, Senioren, die lange trainieren, um eine Karateprüfung abzulegen oder Gemeindemitglieder, die für den Erhalt ihrer Kirche kämpfen.

Nah dran sein an den Menschen in der Region, ihnen zuzuhören, ihre Geschichte zu erzählen: Genau das liebe ich an meinem Job.

Artikel und Videos von Jana Hausmann

Reinsfeld/Trier/Salmtal/Schweich

Geduldsprobe für Pendler in der Region Trier Dauerbaustelle A1: Warum Autofahrer weiter keine freie Fahrt haben

Wer regelmäßig auf der A1 zwischen dem Hochwald und der Eifel unterwegs ist, der fährt gefühlt seit Jahren immer wieder durch Baustellen. Wie lange geht das noch so weiter?

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Wintrich

Aufführung hat Tradition Passionsspiele Wintrich: Wo Jesus und Teufelin ein Liebespaar sind

Die Passionsspiele im Moselort Wintrich haben Tradition. Die Besetzung der Rollen überrascht: Ein Informatiker spielt Jesus, eine Frau den Teufel und der Bürgermeister den Judas.

Bitburg

Bundesparteitag in Bitburg Warum die Freien Wähler in der Eifel so erfolgreich sind

Die Freien Wähler halten am Samstag ihren Bundesparteitag in Bitburg ab. Die Eifel hat sich zu einer Hochburg der Partei entwickelt. Die Mitgliederzahl hat sich verzehnfacht. Was sind die Gründe?

Trier

Höhepunkt der fünften Jahreszeit 120.000 Narren in der Stadt Trier beim Rosenmontagszug

Egal ob in der Eifel, an der Mosel oder im Hunsrück: Am Rosenmontag hatte die Region Trier jede Menge zu bieten. Dieses Jahr gab es mehr als 20 Umzüge.

Eifel, Mosel, Hunsrück

Möhnen und Narren unterwegs Weiberfastnacht: So ausgelassen feierte die Region Trier

Rathauserstürmungen, Schuheputzende Möhnen, Umzüge und jede Menge Erbsensuppe. An Weiberdonnerstag war in der Eifel, an der Mosel und im Hunsrück jede Menge los.

Trier

Wetterlage entspannt sich weiter Live-Ticker: Skifahren und Rodeln in der Region am Wochenende

Die Wettersituation in der Region entspannt sich weiter. Auch auf den Straßen. Der Busverkehr bleibt jedoch teilweise eingeschränkt. Ski und Schlitten können aber schon mal ausgepackt werden.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mosel

Mosel, Saar und Nebenflüsse- Wasser geht zurück Mosel-Hochwasser: Zell ist verschont geblieben

Die Hochwasserschutzmauer in Zell hat gehalten, die Altstadt ist nicht vollgelaufen. Die Pegelstände der Flüsse sinken, allerdings liegt die Mosel bei Trier immer noch bei 7,90 Meter.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bitburg

Hausärzte am Limit Hausärztin aus Bitburg: Die Stimmung bei den Hausärzten ist angespannt

Wer einen neuen Hausarzt sucht, hat oft schlechte Karten. Auch in der Region Trier sind viele Hausarztpraxen überlastet. Und die Lage verschärft sich immer weiter.

Eifel, Mosel, Hunsrück

Der etwas andere Jahresrückblick Tiere, Pannen und andere kuriose Geschichten aus der Region Trier

Ein rätselhafter Klappstuhl, ein Betrunkener, der aus einem Wohnmobil fällt und Begegnungen mit Tieren. Die Region Trier hat 2023 für teils ausgefallene Schlagzeilen gesorgt:

Traben-Trarbach

Zeitumstellung am Wochenende Bei Udo Nehls aus Traben-Trarbach ticken die Uhren immer richtig

Im Traben-Trarbacher Hotel Bellevue ist Udo Nehls der Herr der Uhren. Er kümmert sich darum, dass jede Uhr richtig tickt. Besonders wichtig wird seine Arbeit zur Zeitumstellung.

Zell

Stadt wehrt sich gegen neues Weinrecht Wird die Lage "Zeller Schwarze Katz" umbenannt?

Das neue deutsche Weinrecht stößt in Zell an der Mosel auf Kritik. Wegen der Gesetzesänderung müssen Großlagen umbenannt werden. Betroffen davon auch die "Zeller Schwarze Katz".

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Lieser

Gute Erträge und Qualitäten erwartet Süße Trauben und viel Hoffnung: Rieslinglese an der Mosel gestartet

Im Weinanbaugebiet Mosel hat die Rieslinglese begonnen - rund zwei Wochen früher als üblich. Die Winzer hoffen nun auf gutes Wetter während der Ernte, denn sonst droht Fäulnis.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR