Jana Hausmann

STAND

Jana Hausmann ist gebürtige Thüringerin, ihr Herz schlägt aber schon lange für den Hunsrück. Sie liebt Musik, das Landleben und engagiert sich gerne ehrenamtlich in ihrer Gemeinde.

Vier Jahre lang war Jana Hausmann als Korrespondentin im SWR Regionalbüro Traben-Trarbach an der Mittelmosel unterwegs, durfte durch Weinberge klettern, den Bau der Hochmoselbrücke begleiten und die turbulenten Entwicklungen am Flughafen Hahn beobachten.

Mittlerweile ist sie als Multimedia-Reporterin, Online- und Nachrichten-Redakteurin für das SWR Studio Trier in der Eifel, an der Mosel, im Hochwald und im Hunsrück unterwegs und immer auf der Suche nach der nächsten Story.

Jana Hausmann ist multimediale Reporterin im SWR Studio Trier (Foto: SWR)
SWR-Reporterin Jana Hausmann bei der Weinlese an der Mosel.

Bleibende Erinnerungen

Den bisher härtesten Reportereinsatz hatte ich bei der Flutkatastrophe im Juli 2021, die auch die Region Trier schwer getroffen hat. Zerstörte Dörfer und Existenzen, pure Verzweiflung, kräftezehrender Wiederaufbau - aber auch unheimlich viel Mut und eine unfassbar große Hilfsbereitschaft: Das sind Bilder und Gespräche, die ich nie vergessen werde.

Was mich beeindruckt

Leute, die etwas mit Leidenschaft tun, begeistern mich immer wieder - egal, ob es Ehrenamt, Job oder Hobby ist. Seien es die ehrenamtlichen Feuerwehren, die trotz sinkender Mitgliederzahlen alles geben, um für unsere Sicherheit zu sorgen, Senioren, die lange trainieren, um eine Karateprüfung abzulegen oder Gemeindemitglieder, die für den Erhalt ihrer Kirche kämpfen.

Nah dran sein an den Menschen in der Region, ihnen zuzuhören, ihre Geschichte zu erzählen: Genau das liebe ich an meinem Job.

Artikel und Videos von Jana Hausmann

Idar-Oberstein

Nach Corona wird wieder gefeiert Karnevalskostüme verkaufen sich in Idar-Oberstein wieder gut

Peter Bubenheim betreibt in Idar-Oberstein einen Handel für Karnevalskostüme. Während der Corona-Zeit liefen die Geschäfte schlecht. Dieses Jahr wird wieder Karneval gefeiert.

Idar-Oberstein

SWR-Kostümcheck in Idar-Oberstein Sieben Kostüme, die an Karneval nicht fehlen dürfen

Noch kein Kostüm gefunden? Wir haben sieben Kostüme ausprobiert, mit denen Sie auf jeder Party punkten können.

Salmtal

Funktionieren die Warnsysteme im Ernstfall? So lief der Warntag im Landkreis Bernkastel-Wittlich ab

Sirenen, Lautsprecher und Apps: Möglichkeiten, die Bevölkerung zu warnen, gibt es viele. Doch funktionieren sie im Ernstfall? Das wurde am Donnerstag in der Region Trier getestet.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Trierer Amokfahrt jährt sich zum zweiten Mal Warum sich manche Menschen erst jetzt Hilfe suchen

Zwei Jahre danach lässt die Amokfahrt von Trier Opfer, Angehörige und Betroffene nicht los. Sie brauchen weiter seelsorgerische Unterstützung. Manche suchen sich jetzt erst Hilfe.

Idar-Oberstein

Ein Tag im Klinikum Idar-Oberstein Einblick in Intensivstation 22: Ein Job zwischen Leben und Tod

Zwischen Personalmangel und Idealismus: SWR Reporterin Jana Hausmann hat einen Tag lang das Personal auf der Intensivstation im Klinikum Idar-Oberstein begleitet.

Trier

Preis für Zivilcourage Vergewaltigung verhindert: 17-Jährige aus Wintrich rettet Kind

Emma Ballmann aus dem Moselort Wintrich hat ein Mädchen vor einem sexuellen Übergriff geschützt. Dafür wurde die 17-Jährige nun mit dem Preis für Zivilcourage ausgezeichnet.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Bernkastel-Kues

Kein Platz mehr in AfA Hermeskeil Hotel in Bernkastel-Kues wird zur Unterkunft für Geflüchtete

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Moselpark in Bernkastel-Kues will das Land Rheinland-Pfalz ab Dienstag Flüchtlinge unterbringen. Doch die Pläne sind umstritten.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Manderscheid

Nach Unfall am Dienstag Wie gefährlich ist der Klettersteig in Manderscheid?

In Manderscheid ist eine Frau an Allerheiligen auf dem Klettersteig abgestürzt. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Wie anspruchsvoll ist der Klettersteig in der Eifel?

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Leisel

Sprudelbetriebe im Hunsrück verzichten Keine neuen Sprudel-Bohrungen im Nationalpark

Sprudelbetriebe aus Schwollen wollen auf neue Mineralwasser-Probebohrungen im Nationalpark verzichten. Im Ort Leisel ist die Freude groß.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Birkenfeld

Corona und hohe Energiepreise Traditionswäscherei aus Birkenfeld muss schließen

Ausgewaschen: Die hohen Energiepreise machen den Wäschereien in der Region Trier zu schaffen. Eine davon zieht jetzt die Konsequenzen und wird ihre Türen schließen.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Birkenfeld

Fehlende Anschnallgurte im Kindergartenbus Eltern im Kreis Birkenfeld sorgen sich um Sicherheit ihrer Kinder

Verspätungen, Sprachbarrieren und fehlende Sicherheitsgurte: Im Hunsrück läuft die Beförderung der Kindergartenkinder alles andere als rund. Für die Eltern ist das inakzeptabel.

Minden

Ein Jahr nach der Hochwasser-Katastrophe Menschen im Eifelort Minden schauen nach vorn

Im Juli 2021 haben die Sauer und die Prüm Teile von Minden verwüstet und auch vor der Kirche nicht Halt gemacht. Auch ein Jahr nach der Flut sind nicht alle Schäden beseitigt.

STAND
AUTOR/IN
SWR