Trier

Fotoausstellung in Tufa - Appell an die Menschlichkeit

STAND

Im Kulturzentrum Tuchfabrik in Trier wird am Freitagabend (17 Uhr) eine Fotoausstellung zur Situation von Flüchtlingen weltweit eröffnet. Die Fotografin Alea Horst hat die Fotos in Flüchtlingslagern in Bosnien, auf der griechischen Insel Lesbos, in Syrien und Afghanistan gemacht. Die Ausstellung will einen Blick auf die individuellen Schicksale geflüchteter Menschen lenken. Sie ist bis 9. Juli zu sehen. Laut dem Flüchtlingshilfswerk UNHCR sind derzeit weltweit mehr als 100 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und Hunger, so viele wie nie seit dem 2. Weltkrieg.

STAND
AUTOR/IN