Amok-Prozess am Trierer Landgericht

Warum die Polizei von einer geplanten Tat ausgeht

STAND

Die tödliche Amokfahrt in Trier ist nach Einschätzung eines Hauptermittlers vom Täter geplant gewesen. Dafür gebe es mehrere Gründe.

Trier

Amokprozess in Trier Chef der Mordkommission: "Täter hat geplant gehandelt"

Im Prozess um die tödliche Amokfahrt in der Trierer Fußgängerzone sagte am Morgen der Leiter Mordkommision als Zeuge aus. Er hatte den Angeklagten nach der Tat über mehrere Stunden vernommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN