STAND

Die Abrissarbeiten an der ehemaligen Lokrichthalle des Bahnausbesserungswerks in Trier West beginnen in dieser Woche. Das hat die luxemburgische Investorengruppe dem SWR mitgeteilt, die dort ein Gewerbe und Wohngebiet entwickeln will. Die zuständige Denkmalschutzbehörde der Stadt Trier hatte die Abrissgenehmigung am vergangenen Freitag erteilt. Einzelne Teile der maroden historischen Halle müssen nach Angaben der Stadt erhalten bleiben. Die Lokrichthalle ist ein Kulturdenkmal und wegen Einsturzgefahr seit Monaten gesperrt.

STAND
AUTOR/IN