Diese sechs Abgeordneten aus der Region Trier haben es nach der Wahl 2021 in den Bundestag geschafft.  (Foto: SWR)

Bundestagswahl 2021

Diese Abgeordneten aus der Region Trier gehen nach Berlin

STAND

Insgesamt ist die Region Trier im neuen Bundestag mit sechs Abgeordneten vertreten. Dabei gab es einige Überraschungen. Andere müssen ihr Büro in Berlin räumen.

Jubel bei der SPD in der Region Trier: Die 26-Jährige Lena Werner aus Wittlich bekommt durch das gute Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl ein Mandat für den Bundestag.

Die SPD-Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Bitburg, Lena Werner (Foto: Lena Werner)
Lena Werner aus Wittlich zieht über die Landesliste für die SPD ins Bundes-Parlament. Lena Werner

Die 26-jährige Sachbearbeiterin bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit verfehlte im Wahlkreis Bitburg zwar das Direktmandat, schafft aber über die Landesliste der SPD den Sprung nach Berlin.

Direktmandat gewonnen

Neben Lena Werner sitzt künftig auch Verena Hubertz für die SPD aus der Region Trier im Parlament.

Die SPD-Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Trier, Verena Hubertz aus Konz. (Foto: Annika Krüger)
Die SPD-Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Trier, Verena Hubertz aus Konz. Annika Krüger

Die 33-Jährige aus Konz gewann im Wahlkreis Trier gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Steier das Direktmandat.

Auch der CDU-Politiker Patrick Schnieder gewann das Direktmandat in seinem Bitburger Wahlkreis ebenso wie CDU-Kandidat Marlon Bröhr für den Kreis Mosel/Rhein-Hunsrück.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder aus dem Wahlkreis Bitburg (Foto: Tobias Koch)
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder aus dem Wahlkreis Bitburg. Tobias Koch

Einzug durch Landesliste

Für die Grünen stand Corinna Rüffer auf Listenplatz 3 ihrer Partei. Sie ist wieder über die Landesliste ins Parlament gekommen. Rüffer war in der vergangenen Legislaturperiode Sprecherin für Behindertenpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion.

Die Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer aus Trier von Bündnis 90Die Grünen (Foto: Stefan Kaminski)
Die Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer aus Trier von Bündnis 90/Die Grünen. Stefan Kaminski

Auch Carina Konrad von der FDP aus dem Kreis Mosel/Rhein-Hunsrück kommt über die jeweilige Landesliste in den Bundestag.

Die FDP-Direktkandidatin im Wahlkreis MoselRhein-Hunsrück, Carina Konrad. (Foto: Carina Konrad)
Die FDP-Direktkandidatin im Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück, Carina Konrad. Carina Konrad

Zwei Kandidaten müssen Berliner-Büros räumen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Steier aus Pellingen wird nicht mehr im Bundestag vertreten sein. Er verlor sein Direktmandat im Wahlkreis Trier. Auch über die Landesliste kann er nicht ins Parlament einziehen. Andreas Steier stand auf Listenplatz 11 der CDU-Landesliste.

Er werde sich jetzt nach einer neuen beruflichen Aufgabe umschauen, sagte er dem SWR. Ob der Ingenieur für Maschinenbau in seinen alten Job in Luxemburg zurückkehrt, sei noch ungewiss, so Steier.

Auch für die Trierer Linken-Abgeordnete Katrin Werner ist die bundespolitische Karriere beendet.

Aufgrund des schlechten Abschneidens ihrer Partei verfehlte die 48-Jährige den Wiedereinzug in den Bundestag.

"Das Wahlergebnis ist desaströs. Es ist ein Schock."

Wie es bei ihr weitergeht, wisse sie noch nicht, so Werner. Sie müsse sich jetzt erstmal sortieren. Da sie zwölf Jahre lang im Bundestag vertreten war, bekomme sie für zwölf Monate Übergangsgeld. Damit können sie die Zeit bis zu einem beruflichen Neuanfang erst einmal überbrücken, so Werner.

Mainz

Bundestagswahl: Der Tag danach Dreyer bei Sondierungsgesprächen mit Grünen und FDP dabei

Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist bei den SPD-Sondierungsgesprächen mit Grünen und FDP nach der Bundestagswahl dabei. Das hat der Parteivorstand laut Teilnehmerkreisen beschlossen.  mehr...

Bad Kreuznach

CDU-Landesvorsitz in Rheinland-Pfalz CDU-Landes-Vize Baldauf will offenbar Nachfolger von Klöckner werden

Nach dem angekündigten Rückzug der rheinland-pfälzischen CDU-Chefin Julia Klöckner hat der CDU-Fraktionsvorsitzende und Landes-Vize Christian Baldauf sich ins Spiel gebracht.  mehr...

Deutschland

Wer mit wem? FDP und Grüne – sie entscheiden, wer regieren darf

Wenn zwei sich um die Kanzlerschaft streiten – in diesem Fall CDU und SPD –, freuen sich die anderen: In diesem Fall FDP und die Grünen. Denn sie können jetzt Bedingungen stellen.  mehr...

RLP

Die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz Live-Ticker: Lewentz: Regierungsauftrag liegt "eindeutig" bei SPD

Die Bundestagswahl 2021 in Deutschland – mit dem Blick auf Rheinland-Pfalz. Prognosen, Hochrechnungen, Endergebnisse und mehr gibt es hier im Live-Ticker.  mehr...

STAND
AUTOR/IN